www.kloster-michaelstein.de

23. Juni 2017

Orgel

Die Wäldner-Orgel im Refektorium schweigt seit 12 Jahren. Wir und die Gesellschaft der Freunde „ Michaelstein“ wollen sie mit Ihrer Hilfe aufwecken!

Friedrich Wilhelm Wäldner baute 1850 für die Kirche in Morl eine Orgel, die dort mehr als 100 Jahre lang die Zuhörer erfreut hat. Als die Kirche wegen starker Schäden baufällig wurde, überführte man die Orgel 1985 in die Instrumentensammlung des Klosters. Dort trohnt sie seitdem im Refektorium und wurde bis 2005 vielseitig genutzt, denn durch ihre traditionellen Register können auch Orgelstücke bis aus dem 17. Jahrhundert gespielt werden. Leider gibt es nun Schäden, die sie zum Schweigen bringen...bis jetzt!

Helfen Sie mit dieses zu Ändern. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter Sartnext.

Vielen Dank!

Stiftung Kloster Michaelstein Michaelstein 3 38889 Blankenburg/Harz

Tel: 03944 / 9030-0 Fax: 03944 / 9030-30 Mail: rezeption@kloster-michaelstein.de